Zugelassene Versandapotheken
Rezeptausstellung via Ferndiagnose
Inlusive Expressversand (24 Stunden)
norethisteron Die meisten Frauen haben sich daran gewöhnt, dass einmal im Monat – im Zuge des monatlichen Zyklus – ihre Periode auftritt. Die Periode dauert in den meisten Fällen fünf bis sieben Tage und wird von vielen Frauen aufgrund ihrer unangenehmen Nebenwirkungen gefürchtet. Häufig auftretende Nebenwirkungen sind beispielsweise verstärkte Blutungen oder auch Stimmungsschwankungen. Solche Nebenwirkungen sind zwar immer unangenehm, aber besonders im Urlaub, während der Hochzeit oder in Prüfungsphasen unerwünscht. Glücklicherweise gibt es heutzutage Medikamente, mit denen sich die Periode verschieben lässt. Ein Beispiel für ein solches Medikament ist Norethisteron mit dem sich die Menstruationsblutung um bis zu 14 Tage nach hinten verschieben lässt. Norethisteron wird jedoch nicht nur dazu eingesetzt, die Periode zu verschieben, sondern kann beispielsweise auch bei unregelmäßigen Blutungen oder heftigen Schmerzen währenddessen eingesetzt werden.

  • Alle Preise sind inkl. Rezeptausstellung
  • Expressversand
  • Medikament
ProduktMengePreisJetzt anfordern
Norethisterone 5mg30 Tabletten45,00 €Jetzt anfordern
60 Tabletten85,00 €Jetzt anfordern
90 Tabletten125,00 €Jetzt anfordern

 

Was ist Norethisteron? Wie wirkt das Medikament?

Bei Norethisteron handelt es sich um ein Gelbkörperhormon, das in der Fachsprache auch als Gestagen bezeichnet wird. Das Hormon spielt eine sehr wichtige Rolle beim Menstruationszyklus und dem Eisprung. Es ist daher nicht verwunderlich, dass Norethisteron dazu verwendet wird, die Periode zu verschieben oder zu stabilisieren. Außerdem wird das Gestagen eingesetzt, wenn die Menstruation ausbleibt, starke Schmerzen verursacht oder zu abnormalen Blutungen führt. Zusätzlich kann es auch bei Endometriose oder bei Nebenwirkungen der Wechseljahre verwendet werden. Man kann die Periode mit Norethisteron verschieben, da das Hormon die Entwicklung der Gebärmutterschleimhaut verhindert. Die Abbruchblutung erfolgt dann zwei bis vier Tage nach der Absetzung des Medikaments.

Wie erfolgt die korrekte Einnahme von Norethisteron?

Wenn man die Periode verschieben möchte, sollte man drei Tage vor der zu erwartenden Blutung mit der Einnahme von Norethisteron beginnen. Die Einnahme sollte solange erfolgen, wie Sie Ihre Periode verschieben möchten. Maximal sollte das Medikament allerdings nur für insgesamt 14 Tage eingesetzt werden. Wenn Norethisteron zur Behandlung der Nebenwirkungen der Wechseljahre oder einer Endometriose eingesetzt wird, muss das Medikament kontinuierlich eingenommen werden. Zu allen anderen Zwecken sollte man einen Arzt befragen, da Probleme mit der Menstruation sehr individuell sein können. In den meisten sonstigen Fällen wird Norethisteron ausschließlich während der zweiten Hälfte des Zyklus eingenommen. Die Tablette sollte unzerkaut mit ein wenig Flüssigkeit eingenommen werden – im Idealfall nach einer Mahlzeit. Je nach Einsatzzweck sollten ein bis drei Tabletten am Tag eingenommen werden. Eine Tablette enthält 5 mg Norethisteron.

Zu welchen Nebenwirkungen kann es kommen?

Die Nebenwirkungen während der Einnahme von Norethisteron können in verschiedenen Formen auftreten: Kopfschmerzen, Spannungsgefühl in den Brüsten, Bauchschmerzen, Übelkeit, Verstopfung, andere Magen-Darm-Beschwerden, Durchfall, das Ausbleiben der Menstruation oder auch ein unregelmäßiger Blutverlust sind mögliche Nebenwirkungen. Weitere Informationen hierzu finden Sie auf dem Beipackzettel, der in jeder Packung von Norethisteron enthalten ist.

Gegenanzeigen: Wann sollte man Norethisteron nicht verwenden?

Auf die Einnahme von Norethisteron sollte man verzichten, wenn man allergisch auf die Inhaltsstoffe reagiert, gerade schwanger ist oder sich in der Stillzeit befindet, unter einer Thrombose oder einer Lungenembolie leidet oder in der Vergangenheit gelitten hat, an einer Lebererkrankung, an Krebs oder an Diabetes erkrankt ist oder unter einer unerklärbaren vaginalen Blutung leidet. Männer sollten natürlich ebenfalls die Finger von Norethisteron lassen, da es sich um ein Medikament handelt, das ausschließlich von Frauen eingesetzt werden sollte.

Zu welchen Wechselwirkungen kann es kommen?

Norethisteron kann den Glukosespiegel des Körpers beeinflussen, weshalb man als Diabetes-Patient auf eine spezielle Dosierung achten sollte – befragen Sie hierzu am besten Ihren Arzt. Weitere Wechselwirkungen, die eventuell auftreten könnten, finden Sie in der Packungsbeilage des Arzneimittels. Alternativ können Sie im Gespräch mit einem Arzt oder Apotheker herausfinden, ob Sie Norethisteron zur Verschiebung Ihrer Periode einsetzen dürfen.

Haben Sie noch Fragen oder Anregungen zum Evra Pflaster? Dann kontaktieren Sie uns gerne per Telefon, per Kontaktformular oder über unseren Live-Chat. Unser Kundenservice spricht selbstverständlich auch deutsch.

Versandapotheken
Name der Apotheke: Natcol
Adresse der Apotheke: The Office, Britannia Way, Bolton, Lancashire, BL2 2HH, UK
Registrierungsnummer der Apotheke: 1104545
Apotheke überprüfen